Häufig gestellte Fragen – und Antworten

Wo befindet sich Deine Praxis?

Meine Praxis befindet sich in der Saargemünderstr.97, in 66119 Saarbrücken St, Arnual.

An der Straße befindet sich die Pizzeria Per Tutti, dort geht es an der Schranke vorbei in den Hof zum Rückgebäude. Hier kannst über den Briefkästen auch mein Schild sehen. 

Wie komme ich zu Dir?

„Anfahrt mit dem Auto über die A 620: Vorsicht bei der Eingabe in den Routenplaner: Die PLZ ist 66119!
Ausfahrt Ostspange, St. Arnual nehmen. An der Kreuzung rechts in die Saargemünderstraße einbiegen. Kostenfreie Parkplätze gibt es an beiden Seiten der Straße.

AKTUELL GIBT ES EINE BAUSTELLE AN DIESER AUSFAHRT; AUS RICHTUNG PIRMASENS KANN MAN SCHON IN „SCHÖNBACH“ ABFAHREN, AUS RICHTUNG VÖLKLINGEN KOMMEND DIE AUSFAHRT „BISMARCKBRÜCKE“ 

Die Busse Nr. 108, 126,128,136 fahren nach St. Arnual
an die Haltestellen „Schenkelberg“ oder „Julius-Kiefer-Straße.“

 

Was ist Dein Honorar?

 

Mein Honorar richtet sich nach den üblichen Sätzen für Heilpraktiker. Hier eine Aufschlüsselung über mein Angebot:
Erstgespräch nach den Regeln der TCM 108€

= Einmalig zu Beginn 90 min, inklusive Behandlungsaufstellung

Regelmäßige Termine

45 min = 54€ / 60min = 72€ / 90min  = 108€

1 Einzelsitzung 72€

= Kurzes Infogespräch + Behandlungsaufstellung + Behandlung, 60 min

Behandlung mit Akupunktur zur Infektionsvorbeugung 144€ (seit 2020 immer wieder gefragt)

= Eine Einzelsitzung á 72€ plus 2 Akupunkturbehandlungen à 30min / 36€

Ergänzende Anamnese 36€

= Wenn nach einer Einzelsitzung weitere Begleitung gewünscht ist oder die Behandlung für einen längeren Zeitraum unterbrochen wurde.

 

Was erwartet mich in der ersten Sitzung?

 In der ersten Sitzung werden wir ein Erstgespräch nach den Regeln der TCM durchführen – das ist meine Art der Diagnosestellung -, wir werden meine Richtlinien über unsere Zusammenarbeit durchgehen und die Unterschriften festhalten die nötig sind.

Ausserdem werden wir über Dein Anliegen sprechen, Ziele formulieren und mögliche Herangehensweisen besprechen. Ich werde mich versichern dass ich genau weiß um was es geht, und wir vereinbaren einen Termin für die erste Sitzung mit Behandlung.

Und weiter?

Dann arbeite ich eine Grundbehandlung auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin aus, die individuell auf Dich ausgerichtet ist. In der nächsten Woche bekommst Du diese Behandlung an drei aufeinanderfolgenden Tagen, also drei mal nacheinander. Und dann geht es weiter in dem Rhythmus, den wir vereinbart haben. Das ist die klassische Vorgehensweise, die natürlich je nach Bedarf und Möglichkeit individuell abgestimmt wird.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Das Erstgespräch dauert ca. 90 min, alle weiteren Sitzungen sind je nach Anwendung, Bedarf und Absprache 45, 60 oder 90 min lang.

Wie lange werde ich in Therapie sein?

Das hängt wirklich von Deinen Zielen ab. Einige Menschen bleiben nur solange bis die wichtigsten Symptome abgemildert sind und kommen gerne in Akutsituationen wieder. Andere glauben, dass sie vom fortschreitenden persönlichen Wachstum der Langzeitarbeit profitieren und entscheiden sich sogar, mehrere Jahre zu bleiben. Es gibt auch Menschen die hören auf, wenn ihre Ziele erreicht sind und kommen zurück, wenn neue Themen auftreten.

Wie hole ich das Beste aus der Arbeit mit Dir heraus?

Komm regelmäßig. Sei so offen und ehrlich wie möglich, auch, wenn es manchmal schwer fällt. Erlaube, dass Du Dich unterstützen lässt. Probiere neue Dinge aus, die wir besprechen. Teile mir ehrlich mit, wie Deine Erfahrungen damit sind. Sei offen für Feedback und andere Wege zu denken.

Was hast Du für eine Ausbildung?

 Die Traditionelle Chinesische Medizin habe ich 2005 kennengelernt.

Daraus folgten:

7 Jahre Ausbildung in TCM, Akupunktur, Tui Na Massage, Qi Gong, Heilendem Humanismus an der Neijing-Schule Sulzbach,

2010 die Heilpraktiker Erlaubnis in Saarbrücken,

4 Jahre Assistenz in der TCM Praxis der Neijing-Schule Sulzbach,

3 Jahre TCM Projekt zu zweit in Bayern,

Seit 2016 selbstständige Tätigkeit als Akupunkteurin in Saarbrücken,

„Theta Healing® Basic“ und „Advanced“ bei Simone Tomasetti-Freymann in Saarbrücken,

2019 Zertifikat zur Praxismanagerin bei Ils inHamburg,

2020 2Kurse „Ängste und Blockaden lösen“ bei Ramon Gartmann,

2021 Intro in Somatic Experiencing, Trauma-Bewältigung nach Peter Levine, 3 jährige Fortbildung in SE ab Dezember 2021.

 

 

 

Wie lange praktizierst Du schon?

Von 2009 bis 2013 habe ich regelmäßig Praktikum und Assistenz in einer Heilpraktikerpraxis gemacht, in den letzten beiden Jahren auch die Urlaubsvertretung. Seit 2013 habe ich mich in die Selbständigkeit gewagt. Zunächst gemeinsam mit einer Kollegin, seit 2015 dann alleine. Seither praktiziere ich als selbständige Akupunkteurin und Persönlichkeitscoach in eigener Praxis.

Warst Du jemals selbst in Therapie?

Weiterentwicklung ist für mich eines der wichtigsten Dinge im Leben. Auch wenn ich schon sehr vieles gelernt, vieles bearbeitet und vieles erreicht habe, gibt es immer wieder Bereiche, in denen ich die Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen sehr schätze. Es geht mir nichts über eine gute Arbeit für meine ganzheitliche Gesundheit und die Reflektion über das, was mich bewegt. Deshalb gehe ich regelmäßig zu Therapien die mir helfen aufzuräumen, weiterzukommen und gesund zu bleiben. Ich fühle, dass eine gute Therapie mich immer wieder weiterbringt in meinem Leben.

Wie vereinbare ich einen Termin?

Um einen Termin zu vereinbaren, ruf mich bitte zu einem Kennenlerngespräch an unter 0160 / 3651111 oder vereinbare einen Termin dafür über mein Kontaktformular oder per email an mail@tabeagehr.de
Wenn es scheint dass ich die richtige Ansprechpartnerin für Dich bin, dann vereinbaren wir am Ende des Telefonats einen Termin für ein  Erstgespräch.

Wie bezahle ich?

Ich bevorzuge Barzahlung nach der Sitzung. Auf Wunsch ist natürlich auch Überweisung oder Bezahlung per paypal  möglich.

Wie kann ich am Besten Kontakt aufnehmen?

Ich möchte gerne ein Telefongespräch führen, bevor wie unseren ersten Termin vereinbaren, denn dies klärt im Vorfeld, ob ich das biete, was Du möchtest. Nach dem anfänglichen Telefonat ist ein Anruf oder eine E-Mail der beste Weg für Terminänderungen und Therapiebezogenes.